Startseite

„Man muß das Glück aus sich selbst schöpfen, aus einem reichen Arbeitstag und der Erhellung, die er in den Nebel um uns hineintragen konnte.“ Henri Matisse

Meine erste öffentliche Ausstellung

Nach langem Zögern habe ich mich – Dank dem Vorbild eines mutigen Freundes – entschlossen, mit meinen Fotos in die Öffentllichkeit zu gehen. Es ist eine ganz neue Erfahrung und ich bin gespannt, was sich hinter dieser heute geöffneten „Tür“ erwartet.

Ich fotografiere eigentlich für mich. Es ist die Vision, die Schönheit, der Schein, die Subjektivität des Augenblicks oder des Momentes, die mich faziniert. Es ist das Handwerk der Darstellung dieser Momente, das ich versuche mir anzueignen.

Ich stelle diese Fertigkeit gerne zur Verfügung, wenn Menschen sich für meine Sicht der Dinge interessieren. Ob diese Sicht interessant ist, darfst Du auf den folgenden Seiten selbst für Dich entscheiden. Ich wünsche Die viel Spaß dabei und freue mich sehr, daß Du hier vorbeigeschaut hast.